WasteTrade Materialien

Erweitert
Styropor-Recycling

Kaufen und verkaufen Sie EPS-Kunststoff weltweit bei WasteTrade. Wir sind auf EPS-Recycling in Großbritannien spezialisiert, wo Sie die besten Preise für Ihre EPS-Kunststoffabfälle erhalten

Materialien

Expandiertes Polystyrol

Expandiertes Polystyrol, oft abgekürzt als EPS, ist eine Form von Polystyrol-Kunststoff; es ist ein Thermoplast, der durch Polymerisation des Monomers Styrol zu Polymerketten hergestellt wird. Polystyrol wird zu expandiertem Polystyrol verarbeitet, indem man Polystyrolkügelchen nimmt, Dampf durch sie zirkulieren lässt und dann eine kleine Menge Pentangas hinzumischt. Dadurch dehnen sich die Kügelchen auf etwa das 40-fache ihrer ursprünglichen Größe aus, wobei sie nun größtenteils mit Luft gefüllt sind.

Es ist die Luftigkeit von expandiertem Polystyrol, die ihm seine schaumstoffähnlichen Eigenschaften verleiht und es zu einem so weit verbreiteten Material für Verpackungen macht. Es ist sehr haltbar, extrem leicht und sehr gut formbar, was es zur idealen Wahl für die Verpackung von Elektronik oder anderen zerbrechlichen Gegenständen macht. Aufgrund seiner geringen Leitfähigkeit wird es außerdem häufig zur Isolierung verwendet. Tatsächlich wurde expandiertes Polystyrol erstmals in den 1940er Jahren als Ersatz für herkömmliche Dämmstoffe wie Zellulose und Glasfasern entwickelt.

Aufgrund seiner vielen vorteilhaften Eigenschaften, seiner geringen Kosten und seiner einfachen Herstellung ist expandiertes Polystyrol einer der weltweit am häufigsten verwendeten Schaumstoffe. Einige weitere Beispiele für seine Anwendungen sind Baumaterialien, Verbrauchsmaterialien, Geoschaum in der Technik, Aquakultur, Landwirtschaft, medizinische Geräte, Sportgeräte und vieles mehr.

Übereinanderliegende Listen aus expandiertem Polystyrol

Recycling von expandiertem Polystyrol

Der genaue Prozess des Recyclings von expandiertem Polystyrol variiert von einem Recycler zum anderen, aber die allgemeinen Schritte des Prozesses bleiben die gleichen. Sie können die ethischsten und nachhaltigsten Recyclingdienste für expandiertes Polystyrol direkt über den WasteTrade-Marktplatz erreichen.

Der erste Schritt im Recyclingprozess von expandiertem Polystyrol besteht darin, das Material zu sortieren, um sicherzustellen, dass keine Nicht-EPS-Materialien, wie andere Kunststoffe, Holz, Metalle und Pappe, vorhanden sind. Nach der Sortierung wird das EPS gewaschen, um sicherzustellen, dass keine Verunreinigungen wie Schmutz oder Flüssigkeitsreste auf dem Material verbleiben, da dies die Gesamtqualität und den Wert des Endprodukts mindert.

Der zweite Schritt im Prozess des Recyclings von expandiertem Polystyrol besteht darin, das Material in kleine Stücke zu zerkleinern, bevor es in Blöcke gepresst wird. Diese komprimierten Blöcke reduzieren die Gesamtgröße des EPS um 98% auf nur ein Fünfzigstel (1/50) seines ursprünglichen Volumens.

Der dritte und letzte Schritt im Recyclingprozess von expandiertem Polystyrol ist das Schmelzen dieser komprimierten EPS-Blöcke zu Klumpen. Dieser Klumpen ist bereit für die Wiederverwendung in der Produktion für eine breite Palette möglicher Anwendungen, z. B. in Produkten wie Bilderrahmen und anderen dekorativen Haushaltsgegenständen.

Übereinanderliegende Listen aus expandiertem Polystyrol

EPS-Recycling

Trotz aller Möglichkeiten, die den Unternehmen für EPS-Recyclingdienste und PS-Recyclingdienste zur Verfügung stehen, entscheiden sich viele Unternehmen immer noch dafür, ihre Schrottmaterialien zu deponieren oder zu verbrennen. Manchmal sind diese Unternehmen nicht richtig über alle ihnen zur Verfügung stehenden Recyclingmöglichkeiten informiert. Häufiger jedoch entscheiden sich die Unternehmen für die Deponierung oder Verbrennung, weil sie den bürokratischen Aufwand, der mit dem EPS-Recycling verbunden ist, scheuen, vor allem, wenn das Material exportiert wird.

Unternehmen müssen jedoch nicht länger auf die finanziellen und ökologischen Vorteile des PS- und EPS-Recyclings verzichten, denn WasteTrade beseitigt alle Hindernisse, die diesen Dienstleistungen im Wege stehen. WasteTrade kümmert sich um alle Compliance- und Logistikfragen und nimmt den Käufern und Verkäufern damit die Last ab. Mit dem sicheren Transaktionsservice von WasteTrade entfällt auch der Stress, Zahlungen für das von Ihnen verkaufte Material einfordern zu müssen. Dank des Online-Marktplatzes von WasteTrade ist EPS-Recycling einfacher, schneller und lukrativer als je zuvor.

Closeup white polystyrene foam on the cardboard. Polystyrene foam is cushioning material in packaging, material for craft applications and other

EPS-Recycling

Es gibt zahlreiche Vorteile für Unternehmen, die sich für einen EPS-Recyclingdienst zur Entsorgung ihrer Abfälle entscheiden, anstatt sich auf die Verbrennung oder Deponierung zu verlassen. Dies reduziert nicht nur die Kohlenstoffemissionen und verhindert die Umweltverschmutzung, sondern hilft dem Unternehmen auch bei der Umstellung auf ein Kreislaufwirtschaftsmodell. Im Gegensatz zu Verbrennungs- oder Deponiestandorten, die Gebühren erheben, zahlen die Recycler außerdem für die Abfallmaterialien.

Trotz der finanziellen und ökologischen Anreize für Unternehmen, einen EPS-Recyclingdienst in Anspruch zu nehmen, entscheiden sich viele immer noch für die Verbrennung oder die Deponierung, weil sie entweder nicht über ihre Recyclingmöglichkeiten Bescheid wissen oder weil sie die komplizierten Vorschriften und logistischen Anforderungen im Zusammenhang mit dem Recycling von Kunststoffabfällen nicht erfüllen können.

Mit der Einführung von WasteTrade müssen diese Probleme jedoch kein Hindernis mehr für Unternehmen sein, die die Vorteile von EPS-Recyclinglösungen für ihre Kunststoffabfälle nutzen wollen. WasteTrade kümmert sich um alle Compliance- und Logistikaspekte des Recyclingprozesses und macht es für Unternehmen einfacher, ihren Abfall zu recyceln.

Shredded and packed styrofoam at a recycling center

GET THE BEST PRICE FOR YOUR BULK PLASTIC - 3 TONNES+

Verkaufen Sie Ihr Kunststoffmaterial

WasteTrade macht es einfacher als je zuvor, Abfallrohstoffe zu den besten Preisen an die nachhaltigsten Wiederaufbereiter zu verkaufen.

Häufig gestellte Fragen

Expandiertes Polystyrol, auch EPS genannt, besteht aus vielen kleinen Polystyrolkügelchen, die durch Gas expandiert werden. Wenn diese Kügelchen zusammengebündelt werden, bilden sie ein starres Material, das leicht genug ist, um für Produkte wie Dämmstoffe, Verpackungsmaterialien, Außenmöbel und vieles mehr verwendet zu werden.

Expandiertes Polystyrol ist im ausgehärteten Zustand steif und trotz seines geringen Gewichts sehr widerstandsfähig, was es zu einer beliebten Wahl für Verpackungsmaterial macht. Dieses Material ist zwar haltbar genug, um für Produkte wie Kleiderbügel und Möbel für den Außenbereich verwendet zu werden, aber es ist nicht so hart wie einige andere Kunststoffe.

Expandiertes Polystyrol ist ein relativ starkes Material, wenn man bedenkt, wie leicht es ist. Es wird gerne für Verpackungsmaterial verwendet, ist aber auch haltbar genug für Produkte wie Fenster- und Türrahmen, Container und Dachziegel.

Expandiertes Polystyrol (EPS) ist ein äußerst vielseitiges Material, da es leicht und widerstandsfähig ist und somit eine Vielzahl von Anwendungen bietet. EPS ist eine beliebte Wahl für Verpackungsmaterial, wird aber auch für Gegenstände wie Fenster- und Türrahmen, Dachziegel, Behälter, Kleiderbügel und Außenmöbel verwendet.

Expandiertes Polystyrol (EPS) wird mit Hilfe von Gas hergestellt, um kleine Polystyrolkügelchen zu expandieren. Das bedeutet, dass EPS in Wirklichkeit aus 98% eingeschlossener Luft und nur 2% Kunststoff besteht.